Referenzen

2011–2016

Wasserschutzpolizei an der Baumschulenstraße, 12437 Berlin – Schadstoffsanierung und energetische Sanierung bei den Häusern 2,3 und 4

Ressort: Bund/Land, Verwaltung, Sonstiges
Leistung: Elektrotechnik, Sanitärtechnik, Raumluft- und Klimatechnik, Heizungstechnik, Einzelmaßnahmen

Bauherr:

Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin
c/o BIM GmbH
Warschauer Straße 41/42
10243 Berlin 

Planungsbeginn:

Mai 2012 

Baubeginn:

Mai 2015 

Fertigstellung:

Dezember 2016 

Auftragswert:

brutto ca. 320.000 EUR 

Objektbeschreibung
Auf den Grundstück gibt es acht Gebäudeteile, welche alle durch die Wasserschutzpolizei genutzt werden.
Das Haus 1 ist das Büro- und Verwaltungsgebäude. Das Haus 2 umfasst zwei Bootshallen. Im ersten Obergeschoss sind die Büro- und Auenthaltsräume der Bundesmarine. Haus 3 hält weitere zwei Bootshallen. Haus 4 wird als Werkstatt genutzt, es befinden sich aber auch Lager-, Büro- und Sanitärräume im Gebäude sowie ein Batterieladeraum. Die Häuser 5,7 und 8 sind Lagerräume und Garagen. Haus 6 beherbergt den Fernwärmeanschluss und die Ojekthauptverteilung (ehemalige TST). 

Im Außenbereich gibt es noch ein Tanklager, einen Tanksteg und mehrere Bootsanlegestege mit Entsorgungen für Schmutz- und für Bilgenwasser.

Anforderungen an die Planer
Verfügbarkeit mit kurzen Reaktionszeiten, Vergabeformalität mit Formulare AG (bzw. ABau),  ü. Vergabeplattform, ü. Lieferantenportal, Sicherung Qualitätsstandards ü. internes Qualitätsmanagement bzw. -handbuch

Besonderheiten während der Sanierung

  • Bauseits erfolgte eine umfangreiche Schadstoffsanierung, eine brandschutztechnische Ertüchtigung und eine Grundinstandsetzung
  • Bauen im Betrieb der Polizeiwache
  • Enge Abstimmungen mit der Polizei und der Marine

Raumlufttechnik:

  • Erneuerung der Abluftanlage im Batterieraum im Haus 4

Sanitärtechnik:

  • Badsanierung im Haus 4 sowie die Erneuerung der Außenzapfstellen an den Bootsstegen
  • Verlegung von neuen Grundleitungen unter dem Bad im Haus 4 bis in das Außengelände mit Anbindung an das vorhandene Entwässerungsnetz
  • Saugstelle für Löschwasser aus der Spree

Heizungstechnik:

  • Umrüstung des Hauses 2 von Flüssiggastechnik auf Fernwärme, inklusive der teilweisen Erneuerung des Rohrnetzes und Modernisierung aller Heizkörper
  • Modernisierung des kompletten Rohrnetzes im Haus 4 sowie Erneuerung aller Heizkörper

Starkstromtechnik:

  • Neuinstallation der Häuser 2, 3 und 4
  • Neue Einspeisekabel von der Objekthauptverteilung zu den Gebäudehauptverteilern dieser Häuser

Beleuchtungstechnik:

  • Neuinstallation von energieeffizienten Leuchten mit Schaltung über Präsenzmelder
  • In Bootshalle 2.3 repräsentative LED-Tiefstrahler in Sonderlackierung
  • Erneuerung der Außenbeleuchtung an den Häusern 2 und 4.
Installation einer Notbeleuchtung mit EB- Leuchten in Teilen des Hauses 2 mit zentraler automatischer Überwachung

Blitzschutz:

  • Errichtung einer neuen Blitzschutzanlage und in Teilen einer neuen Erdungsanlage sowie
  • Herstellung des zeitgemäßen Blitzschutz- Potentialausgleichs.

Fernmelde- und IT-Anlagen:

  • Erneuerung innerhalb der Häuser 2 und 4
< zurück zur Übersicht

Berlin
Greifswalder Str. 5
10405 Berlin
Tel: 030 / 9275 818
Fax: 030 / 9275 858

Leipzig
Kurt-Eisner-Str. 90
04275 Leipzig
Tel: 0341 / 3053 880
Fax: 0341 / 3053 8839